Die 5 wildesten Verschwörungstheorien im Gaming

Die 5 wildesten Verschwörungstheorien im Gaming

Sandro Kreitlow

Verschwörungstheorien führten vor allem zuletzt meist zu Schwurblern oder gar Leugnern. Etwas entspannter sieht es da im Videospiel-Kosmos aus, weswegen wir euch hier die fünf wildesten Verschwörungstheorien im Gaming vorstellen wollen.

 

Steckt Hideo Kojima hinter Abandoned von Blue Box?

Starten wir doch gleich mal mit der neuesten Verschwörungstheorie, in der – na klar – auch Hideo Kojima (Metal Gear-Reihe, Death Stranding) involviert ist. Angefangen hat alles mit den immer wieder aufkehrenden Gerüchten zu einem neuen Silent Hill-Spiel. Dessen Rechte liegen eigentlich bei Konami, die 2014 eine Demo namens P.T. veröffentlichten, woraus Silent Hills von Kojima Productions gemeinsam mit Regisseur Guillermo Del Toro entstehen sollte. Aufgrund kreativer Differenzen während der Fertigstellung von Metal Gear Solid 5 gingen Hideo Kojima und Konami jedoch getrennte Wege, was auch dazu führte, dass Silent Hills nie fertiggestellt wurde.

Nachdem es also 2020 zu immer mehr Gerüchten zu einem neuen Silent Hill gekommen war, kündigte das noch unbekannte Blue Box Game Studios im April 2021 Abandoned an. Am 15. Juni teile das Studio dann über Twitter mit, dass es bald zu einer Enthüllung kommen würde, da der eigentliche Name des Projekts ein S als Anfangsbuchstaben und ein L als letzten Buchstaben habe. Doch es gab noch mehr Hinweise, die Fans unbedingt gesehen haben wollen:
- Hideo Kojima veröffentlichte einen Tweet mit den einzelnen Worten “Silent” und “Hill”.
- Auf Instagram war er mit einer “blauen Box” zu sehen.
- Im Trailer zu Abandoned sind die Buchstaben P und T von einem Baum verdeckt:


- Der Chefentwickler von Abandoned heißt Hasan Kahraman, der die gleichen Initialen hat wie Kojima.
- Übersetzt man Hideo vom Japanischen ins Türkische, erhält man Kahraman als Ergebnis.
- Der berühmte Manga-Zeichner Junji Ito verriet auf der Comic-Con@Home, dass er mit Kojima über ein Horrorspiel sprach, das Kojima Productions als nächstes plant.
- Ein eingestelltes Projekt von Blue Box lautete Lost Tapes - ein Song aus Metal Gear Solid 5.

Auch wenn Blue Box direkt nach Veröffentlichung des ersten Trailers auf Twitter klarstellten, dass sie nichts mit Kojima oder einem neuen Silent Hill zu tun hätten und Hasan Kahraman selbst in einem kurzen Clip Stellung bezog, wollen Kojima-Fans weiterhin dran glauben. Schließlich spielt Hideo Kojima gern mit solchen Mysterien. Zuletzt wurde Abandoned als “Realtime Experience” angekündigt, die inzwischen schon heruntergeladen, aber noch nicht gespielt werden kann. Wir bleiben dran...

 

Saddam Hussein und der PS2-Supercomputer

Eine Verschwörungstheorie besagt, dass der ehemalige Irak-Präsident Saddam Hussein Hunderte Konsolen nach Irak schicken ließ - nicht um Videospiele zu zocken, sondern um angeblich einen Supercomputer zu bauen, mit dem militärisches Gerät gesteuert werden sollte. So sollen 15 PlayStation-2-Konsolen damals in der Lage gewesen sein, eine Militär-Drone zu steuern. Beweise gab es dafür nie, doch das FBI soll sich Anfang der 2000er tatsächlich mit einer großen Lieferung von PS2-Konsolen in den Irak beschäftigt haben sollen.

 

Deus Ex sagt 9/11 voraus

Im Jahre 2000 wurde Deus Ex veröffentlicht, das als eines der einflussreichsten Sci-Fi-Spiele überhaupt gilt. In der dystopischen Geschichte geht es unter anderem um Verschwörungstheorien, ehe Deus Ex selbst Teil einer wurde. Im Spiel geht es unter anderem nach New York. Was schon damals Spieler:innen auffiel: Die Twin Towers des World Trade Center fehlten. Als wäre das nicht schon kurios genug, wurde das Fehlen innerhalb des Spiels mit einem Terroranschlag erklärt, der am 11. September 2001 traurigerweise tatsächlich folgte. Eine Verschwörungstheorie war geboren, die allerdings widerlegt wurde, als das Entwicklerstudio offenbarte, dass man lediglich mit technischen Limitierungen zu kämpfen hatte und daher die Zwillingstürme entfernen musste.

 

Zukunftvorhersagen in Fallout 3

In Fallout 3 sagt der Radiosenders Galaxy News Radio diverse zukünftige Ereignisse, Katastrophen und Todesbotschaften voraus. Der Theorie nach lässt sich das Galaxy News Radio in einen Zahlensender verwandeln. Zusätzlich zu den Zahlenreihen gibt es noch Morsesignale zu entschlüsseln. Das Resultat seien mitunter obskure Botschaften. Unter anderem war vom Tod der Queen am 19. März 2014 die Rede, daneben soll Britney Spears 2023 einen Oscar gewinnen. Während diese Ereignisse (noch?) nicht eingetreten sind, wurden andere bestätigt: der Tod des Schauspielers Gary Coleman sowie die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko sollen als Ereignisse im Radiosender zu hören gewesen sein.

 

Pokémon Rot & Blau: Das Lavandia-Syndrom

Keine Frage: Die Soundtracks der Pokémon-Reihe sind legendär. Doch als man bei Pokémon Rot & Blau in die Stadt Lavandia kam, gab es ein nervtötendes Musikstück, das aus einer Melodie mit vielen hohen und nicht besonders angenehmen Tönen besteht. In Lavandia befindet sich außerdem ein Friedhof für Pokémon in Form des Pokémon-Turms. Das brachte Fans auf die Idee, zu denken, in diesem Song wären Töne versteckt, die nur von Kindern erkannt werden können. Angeblich hätten mehrere Kinder in Japan dadurch Nasenbluten und Kopfschmerzen gehabt. Gerüchte besagten, dass mindestens 200 Kinder und Jugendliche aufgrund dieser Töne Suizid begangen haben. Als Reaktion darauf wurden die Frequenzen durch tiefere ersetzt, was das Problem löste.

« Zurück zum Magazin

GRATIS VERSAND

Ab 50€ Bestellwert entfallen die Versandkosten und wir beliefern dich kostenlos!

KLIMANEUTRAL

Wir verpacken und liefern unsere Produkte klimaneutral und nach FSC Richtlinien.

SCHNELLE LIEFERUNG

Wir liefern deine Bestellung innerhalb von 1-3 Werktagen nachhaltig und schnell zu dir nach Hause!

SICHER BEZAHLEN

Egal ob PayPal, Sofortüberweisung oder Amazon/Apple Pay: bei uns bezahlst du schnell und sicher!
© 2021 Just Legends. Made with 💜 in Berlin.